www.toymarkt.de - die Internet Zeitung für altes Spielzeug, Modellbau und Oldtimer
Anzeige::
Bericht über den MCM Modelleisenbahnclub Mühlacker e.V.
in D - 75417 Mühlacker
06. und 07. November 2004: Fahrtage auf der Modellbahnanlage beim MCM anlässlich des Martinimarktes


Als Modellbahngruppe Mühlacker wurde der Modelleisenbahnclub Mühlacker e.V. am 10. September 1981 gegründet. 14 Modellbahnenthusiasten fanden sich damals zusammen. Der Start war in einem Kellerraum unter der ehemaligen Güterabfertigung in Mühlacker. Schon im Jahre 1988 zeichnete es sich ab, dass man in dem liebgewonnenen "Clubkeller" nicht auf Dauer bleiben konnte. Die Bahn trug sich mit dem Gedanken, dieses Gebäude zu veräußern. Nach langen zähen Verhandlungen mit der damaligen Bundesbahn und der Stadt Mühlacker wurde dem MCM schließlich am 1. August 1993 ein ehemaliges Bahngebäude, welches sich nun in städtischem Besitz befindet, überlassen. Dieses Gebäude renovierten der MCM in mühevoller Arbeit.
Seit dem 23. 07.1993 gibt es den Modelleisenbahnclub Mühlacker e. V. - Mitglied in der Stiftung BSW. Das Clubheim des MCM ist ein denkmalgeschützten ehemaligen Bahngebäudes der königlich - württembergischen Eisenbahn, das im Jahre 1894 erbaut wurde. Das damalige Maschinen- und Kesselhaus diente zur Erzeugung von elektrischem Strom für die Gebäude und Einrichtungen des damaligen Grenzbahnhofs Mühlacker.
Mühlacker hatte in seiner Blütezeit zwei Bahnhöfe. Einen badischen und einen württembergischen, zwei Betriebswerke mit Lokschuppen, Umladestellen, Güterabfertigungen und bis zu acht Stellwerke. Diese Einrichtungen wurden von dem 24,50 m langen Backsteingebäude mit einem 25 m hohen Schornstein versorgt.

Im Clubheim des MCM gibt es auch eine Cafeteria in der man kleine Snacks und Getränke, sowie Kaffe und Kuchen bekommen kann.
Der MCM hat eine große HO - Anlage. Der Aufbau der Anlage erfolgte in Rahmenbauweise. Dabei ist diese Anlage in der Grundform U-förmig erstellt. Wobei die Fortführung des hinteren Anlagenschenkels in den benachbarten Technikraum mit seinem Schattenbahnhof erfolgt. Länge der HO-Anlage ist ca. 9 Meter, die Breite ca. 4 Meter. Ca. 300 Meter Schienen sind bis jetzt verlegt.
    
Die größte Länge des Bahnhofsschenkels beträgt 11 m, die größte Anlagenbreite 4,50 m. Als Gleismaterial werden ausschließlich K-Gleise der Spur HO verwendet. Es gibt auf der Anlage eine Schnellfahrstrecke mit ca. 100 Meter Länge. Der gesamte Fahrbetrieb erfolgt digital und wird vom Schattenbahnhof über einen PC gesteuert, teilweise ist die Anlage Relais gesteuert. 8 - 9 Personen werden zum Steuern der Anlage benötigt. Es werden gemischte Bahn - Epochen gefahren um dem Besucher das breite Spektrum der Eisenbahnen zeigen zu können.
   
Weiterhin gibt es eine ca. 4 Jahre alte Spur N Eisenbahnanlage der Jugendgruppe des Modelleisenbahnclub Mühlacker e.V., sowie eine Spur 1 Anlage.
Mehrmals im Jahr gibt es sehr gut besuchte Fahrtage des MCM an denen die Bevölkerung herzlich eingeladen ist zu kommen.
Die Clubabende des MCM sind immer Dienstags und Freitags ab 18.30 Uhr.
Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Kontaktanschrift:
MCM Modelleisenbahnclub Mühlacker e. V.
Vereinsheim am Bahnhof : Bahnhofstr. 113, D - 75417 Mühlacker
Tel.: 07041/86 33 59, Fax:07041/86 33 59
siehe auch : http://mcm-muehlacker.gmxhome.de
e-Mail : MCM-Muehlacker@gmx.de


zurück/back zu www.toymarkt.de
Diese Webseite wurde kostenlos von www.toymarkt.de erstellt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
GOWEBCounter by INLINE